Veranstaltungen

eine Frau, die sich Stellwände ansieht.

Das Büro für Familie, Frauen, Gleichberechtigung und Integration bietet regelmäßig Veranstaltungen und Ausstellungen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen an. Es spricht dabei Frauen aller Altersgruppen an. Einen großen Raum nimmt dabei das Thema Zusammenleben der Kulturen ein.

 

Die Arbeitswelt verändert sich. Doch trotz Elterngelds und Elternzeit bleibt das partnerschaftliche und gleichberechtigte Miteinander von Männern und Frauen eine Herausforderung. Zudem schreitet auch im Main-Taunus-Kreis die demografische Entwicklung mit einem größer werdenden Anteil von älteren Menschen rasant voran – mit Auswirkungen auf die Lebenswelt und das Miteinander der Generationen. Auch die wachsende Zahl von Migrantinnen und Migranten wirkt sich auf den Lebensalltag und das kulturelle Miteinander in der Gesellschaft aus.

Aus Femme total wird Frau total

Seit 25 Jahren locken aktuelle Trendthemen aus verschiedensten Lebensbereichen eine große Anzahl interessierter Frauen jeden Alters an. Zum Jubiläum ändert „Femme total“ ihren Namen in „Frau total“ und spricht mit einem moderneren Erscheinungsbild auch verstärkt jüngere Frauen an.

Die Reihe „Frau total“ greift mit namhaften Referentinnen gesellschaftliche Themen auf ebenso wie die Bereiche „Frau und Gesundheit“, „Kommunikation im Beruf und Privatleben“ sowie „Frau und Karriere“. Die Themenabende des Büros für Familie, Frauen, Gleichberechtigung und Integration beginnen jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Veranstaltungen für Frauen Februar bis Mai 2018 (133.14 KB)

Internationaler Frauentag 2018

fünf Frauen in weißer Kleidung vor einer pinkfarbenen Wand, die in die Kamera lachen

Wir feiern den internationalen Frauentag in diesem Jahr am Samstag, 10. März 2018 ab 19 Uhr in der Kulturscheune Liederbach mit

KICK LA LUNA

„Tanze aus der Reihe“ heißt einer der Songs von Deutschlands mit Abstand erfolgreichster „female world music“-Band KICK LA LUNA. Kein Wunder, gehen sie doch seit über 25 Jahren unbeirrt ihren Weg und der heißt:

 
  • Ethno Funk und Bossa Soul
  • A-capella-Perlen und pulsierende Rhythmen
  • Gänsehaut-Stimmen und Latin-Feeling
  • Songs aus Soul und Seide

Kaum eine deutsche Band hat weltmusikalisch eine derartige Bandbreite. Mit ihrem Ethno-Crossover liegen sie deshalb voll im Trend. Mit ihrem Programm voller „SOUL“ mit einer großen Portion „GROOVE“ und mehrstimmigem Satzgesang erobern sie ihr Publikum gleich mit dem ersten Ton.

Kick La Luna haben Charisma, da wird jedes Konzert zum unvergesslichen Gemeinschaftserlebnis. Kick La Luna berühren ihr Publikum mit Songs, die Mut machen. Kick La Luna faszinieren durch ihre Instrumentalsoli und mehrstimmigen Gesang. Kick La Luna ist gut für die Ohren und Medizin fürs Herz. Kick La Luna erfinden sich musikalisch immer wieder neu.

Pressestimmen:

"... Ihr erfolgreiches Rezept: Die unbekümmerte und unprätentiöse Mixtur verschiedener Stile. Da passt Soul zu lateinamerikanischer Folklore, Jazz zu Funk, Rumba zu Afro-Brasil."
(SOESTER ANZEIGER)

"... Ihre Musik ist geradezu sonnendurchtränkt, strahlend hell und überschwappend freundlich."
(GAP)

"... Es gibt wohl kaum einen Zuhörer, der aus einem Kick La Luna-Konzert kommt und nicht gut drauf ist."
(DIE RHEINPFALZ)

KICK LA LUNA produzierte insgesamt 9 CDs, tourte durch ganz Deutschland, in Europa und gab Konzerte in Kanada und den USA. Die aktuelle 9. CD „sommer unterm mond“ erschien im Juni 2012 und für das Jubeljahr 2017 stehen alte Songs im neuen Gewand, aber vor allem das Jubiläumsprogramm im Vordergrund.

Nähere Infos finden Sie im Flyer. (184.67 KB)