Veranstaltungen

eine Frau, die sich Stellwände ansieht.

Das Büro für Chancengleichheit bietet regelmäßig Weilterbildungen, Veranstaltungen und Ausstellungen zu aktuellen frauen- und familienpolitisch relevanten Themen an. Es spricht dabei Frauen aller Altersgruppen an. Einen großen Raum nimmt dabei das Thema Zusammenleben der Kulturen ein.

 

Sommerspezial-Auflage der Reihe "Frau total"

Mit dem Sommerspezial der seit fast drei Jahrzehnten bewährten Veranstaltungsreihe „Frau total“ macht der Kreis Frauen noch bis 15. Oktober vielfältige Angebote zum Nachdenken und zur persönlichen Weiterentwicklung. Diese sollen Frauen jeden Alters Anregungen für den Lebens- und Berufsalltag geben. Die Teilnahme an einigen Events bleibt auch in diesem Jahr kostenfrei.

Organisiert werden die Veranstaltungen vom Büro für Chancengleichheit des Main-Taunus-Kreises mit Kooperationspartnern wie der Volkshochschule, dem Naturschutzhaus Weilbach, dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V., Frauen helfen Frauen e.V., der Hofheimer Kulturwerkstatt e.V. und bewährten Referentinnen.

Frau total - Sommerspezial: Veranstaltungen im Main-Taunus-Kreis (2571.47 KB)

Aktion Lucia 2022 – Licht gegen Brustkrebs

Auch in diesem Jahr macht die „Aktion Lucia“ mit mehreren Veranstaltungen im Main-Taunus-Kreis auf das Thema Brustkrebs aufmerksam. Den Auftakt bildet eine Gedenkandacht, die am 7. Oktober in der Katholischen Kirche St. Bonifatius um 17 Uhr veranstaltet wird.

Mit der Gedenkandacht soll an die Frauen in Deutschland erinnert werden, die täglich an Brustkrebs sterben. 51 Frauen sind es aktuell. Daran anschließend findet ein kostenfreier Vortrag der Psychoonkologin Laura Andjelic-Ziemen statt.

Bereits seit 2004 beteiligt sich das Büro für Chancengleichheit zusammen mit der Frauenselbsthilfe Krebs (FSH) Hofheim sowie den Evangelischen Frauen in Hessen und Nassau an der „Aktion Lucia“.

Aktion Lucia - Licht gegen Brustkrebs (1719.33 KB)