Frau und Job

Frauenhände auf einer Computer-Tastatur.

Der Beruf sorgt nicht nur für finanzielle Sicherheit; er ist auch wichtig für das Selbstwertgefühl. Nach der Familienphase wünschen sich die meisten Frauen daher den Wiedereinstieg in das Berufsleben.

Oft gleicht aber die Rückkehr in den alten Beruf einem Hindernislauf. Der einen fehlt die Unterstützung durch die Partnerschaft, die andere ist verunsichert, weil ihr durch die Abwesenheit aus dem Beruf die Routine fehlt oder sich der Arbeitsplatz weiterentwickelt hat. Information und Qualifikation stehen deshalb beim beruflichen Wiedereinstieg im Mittelpunkt.

Unterstützung leistet dabei die Veranstaltungsreihe „Frau & Job“, die jeweils im Frühjahr und Herbst eines Jahres angeboten wird. Die berufliche Weiterbildungsreihe für Frauen wird zusammen mit der Bundesagentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer, der Volkshochschule des Main-Taunus-Kreises sowie anderen Kooperationspartnerinnen und -partnern realisiert. „Frau & Job“ ist für Wiedereinsteigerinnen konzipiert, steht natürlich aber auch anderen interessierten Frauen offen.

 

Das aktuelle Programm für das 2. Halbjahr 2021 finden Sie hier (3149.93 KB)

Wo Sie sich zu den einzelnen Workshops anmelden können und was sie kosten, ist jeweils angegeben. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten an, damit Sie zeitnah informiert werden können, falls sich Änderungen im Programm ergeben.