Ehrenamt

Allgemein wird unter Ehrenamt freiwillige unentgeltliche Arbeit im Dienst einer Organisation oder eines Gemeinwesens verstanden, die sich nicht an materiellem Gewinn orientiert. Wir sehen darin aber wortwörtlich ein Ehren-Amt: einen Einsatz mit hohem Wert für die Gemeinschaft, das unsere Anerkennung verdient.
 

Bildstrecke "Ehrenamt"

Ehrenamtliches Engagement ist die stützende Säule unserer Gesellschaft.

Das gilt deutschlandweit und auch im Main-Taunus-Kreis. Hier sind Menschen in rund 1300 Vereinen und Verbänden ehrenamtlich aktiv. Ohne alle diese Engagierten wäre unser Kreis ein anderer – weniger bunt, weniger vielfältig, weniger lebenswert.

So zahlreich wie die ehrenamtlich Engagierten sind auch die Fragen, die Ehrenamtliche im Zusammenhang mit ihrer Arbeit haben. Der Main-Taunus-Kreis hat daher eigens einen Ehrenamtsbeauftragten ernannt. Er steht den Vereinen und Verbänden als Ansprechpartner im Landratsamt zur Verfügung.

 

Ehrenamtspreis 2022

Miteinander - Füreinander im MTK

sieben Arme in bunter Kleidung, die kreisförmig in der Mitte ihre Hände übereinander legen

Unser Landkreis lebt vom großen ehrenamtlichen Engagement seiner Bürgerinnen und Bürger. Mit Herzblut, Kompetenz und Einsatzbereitschaft tragen sie in bewundernswerter Weise dazu bei, dass unsere Gesellschaft bunt und lebenswert ist. Die vielen Tausend, die sich ehrenamtlich engagieren,  geben unserem Landkreis ein Gesicht und sind die Garanten für unsere hohe Lebensqualität.

Am 29. Juni 2022 verleiht der Main-Taunus-Kreis als Dank und zur Anerkennung, Würdigung und Förderung ehrenamtlicher Tätigkeit in vier Kategorien Förderpreise für ehrenamtliches Engagement:

 

Wer kann den Förderpreis bekommen?

Bewerbungen und Preise

Es werden je Kategorie drei Preise mit einem Preisgeld von jeweils 500,00 Euro vergeben. Die Preise ehren engagierte Bürgerinnen und Bürger, einzeln oder als Gruppe, und deren bemerkenswerte Impulse, Aktionen, Projekte und ehrenamtlichen Beiträge für unser Gemeinwesen.

Ehrenamtlich Tätige für den Ehrenamtspreis 2022 können vorgeschlagen werden von Privatpersonen, Vereinen und Unternehmen im Main-Taunus-Kreis.

Dieses Jahr wird die Abstimmung zum ersten Mal online stattfinden. Deswegen benötigen wir von jedem Vorgeschlagenen ein Foto, einen kurzen Bewerbungstext und eine schriftliche Einverständniserklärung mit der Veröffentlichung an ehrenamt@mtk.org.

Nähere Informationen zum Abstimmungsprozess erfolgen Ende Mai.

Fragen beantwortet Claudia Kuhn (Tel.: 06192 201-1516).

Einsendeschluss für Bewerbungen und Vorschläge ist der 25. Mai 2022.

 

Fortbildungsprogramm für Vereine

Der Main-Taunus-Kreis dankt Ihnen allen, die Sie sich ehrenamtlich engagieren und sich dabei auch großen Herausforderungen stellen. Wir möchten Sie in Ihrer Arbeit unterstützen – nicht nur mit Zuschüssen etwa über die Sportförderung, sondern auch in der Weiterbildung. Das Wissen ist, ebenso wie die Begeisterung und die Erfahrung, ein Gut, das sich nicht in Geld bemessen lässt. Es ist der Kern dessen, was einen Verein zusammenhält, stärkt und weiterbringt.

Mit den Fortbildungen wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass Sie auch künftig erfolgreich und mit Freude für Ihren Verein da sein können.

Fortbildungsprogramm für Vereine im Main-Taunus-Kreis 2022 (529.64 KB)

Main-Taunus-Kreis
Haupt- und Organisationsamt

Ehrenamt, Sport und Vereine
Ehrenamtsbeauftragte Claudia Kuhn
Am Kreishaus 1-5
65719 Hofheim

Tel: 06192 201-1516
Fax: 06192 201-71516
E-Mail: ehrenamt@mtk.org