Förderrichtlinie Balkon- bzw. Mini-Solarmodule

ein Mini-Solarmodul mit Anschlüssen auf einem Balkon

Mit einem neuen Förderprogramm unterstützt der Kreis die Installation von Mini-PV-Anlagen. Das Förderprogramm ist vor allem für Personen interessant, denen kein eigenes Dach zur Erzeugung und Nutzung der Sonnenenergie zur Verfügung steht.

Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit und Verknappung fossiler Energieressourcen, des Umwelt- und Klimaschutzes sowie im Interesse einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Energieversorgung hat sich der Main-Taunus-Kreis zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch zu reduzieren und die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern. Dafür hat der Kreisausausschuss nun eine Förderung für die Installation von Mini-PV-Anlagen innerhalb des Kreisgebietes beschlossen, die ab dem 1. Mai 2022 beantragt werden kann.

Hier finden Sie die Richtlinie zum Förderprogramm, Antragsformulare und weitere Informationen:

 

Förderrichtlinie Balkon- bzw. Mini-Solarmodule (176.05 KB)

Informationsblatt zur Förderung (135.46 KB)

Antragsformular (101.69 KB)

Einverständniserklärung Vermieterin/Vermieter (121.41 KB)