Objektfunk, Löschanlagen, Feuerwehraufzüge

eine rot gestrichene Anlage in einem Keller mit Löscheinrichtungen, Leitungen, Rohren, Messgeräten und Armaturen.

Objektfunk- und Löschanlagen sowie Feuerwehraufzüge leisten einen Beitrag zur Sicherheit von Gebäuden.

 

Objektfunkanlagen sind Einrichtungen, die bei einem Einsatz die Kommunikation der Feuerwehr im Gebäude sicherstellen. Sie werden gebraucht, wenn in einem Gebäude der Funk der Feuerwehr wegen baulicher Eigenheiten nicht funktionieren würde.

Feuerwehraufzüge sind reguläre Aufzüge, die aber spezielle Anforderungen für die Feuerwehr erfüllen, die sie bei einem Einsatz braucht.

Zu den Löschanlagen zählen Sprinkleranlagen, die an der Decke angebracht sind und automatisch Wasser in den Raum schießen, wenn sie Rauch registrieren.

In welchen Fällen solche Einrichtungen nötig sind und was bei Planung und Ausführung beachtet werden muss – dazu bietet der Main-Taunus-Kreis hier detaillierte Informationen:

Merkblatt Gebäudefunk Tetra HE_10-2012 (455.40 KB)

Ergänzungen Objektfunk ENTWURF (70.11 KB)

Bedarfserklärung Schließzylinder (15.34 KB)

Feuerwehraufzüge (127.88 KB)

Abschaltung von Sprinkleranlagen (95.65 KB)

Kostenübernahme (19.01 KB)