Kinder- und Jugendliteraturwettbewerb

Hochtaunuskreis und Main-Taunus-Kreis gemeinsam mit der Nele Neuhaus Stiftung

ein Mäppchen mit bunten Stiften auf einem Tisch, davor ein beschriebenes Blatt Papier

Der Main-Taunus-Kreis, das Jugendbildungswerk des Hochtaunuskreises und die Nele Neuhaus Stiftung suchen gemeinsam  kreative junge Autorinnen und Autoren für den Kinder- und Jugendliteraturwettbewerb 2019.

Dieser Literaturwettbewerb ist kein Leistungswettbewerb. Es ist egal, welche Schulform ihr besucht. Es zählt Kreativität, eine starke Idee und schöne Erzählung. Es ist uns nicht wichtig, ob ihr perfekt in Deutsch seid oder eine perfekte Rechtschreibung habt. Auch Kinder und Jugendliche mit Lese-Rechtschreib-Schwäche sind eingeladen, mitzumachen. Wir werden das berücksichtigen. Und wenn ihr noch nicht so gut deutsch sprecht, weil ihr noch nicht so lange in Deutschland lebt, macht trotzdem mit. Vielleicht kann euch jemand beim Übersetzen helfen.

Traut euch und macht mit!

Im Rahmen der Arbeit im Bereich Kultur, Literaturpädagogik und Gewaltprävention bieten wir diesen besonderen Literaturwettbewerb an und freuen uns auf spannende, originelle und außergewöhnliche Kurzgeschichten, Märchen oder Sciencefiction-Geschichten, die das Motto "Freiheit" beinhalten.

Einsendungen werden ab dem 3. Juni 2019 entgegengenommen, Einsendeschluss ist der 30. September 2019. Gefördert wird der Literaturwettbewerb durch die Hessische Leseförderung, die Nele Neuhaus Stiftung, den Lions Club Oberursel Schillerturm und die Taunussparkasse.

 

Flyer zum Literaturwettbewerb 2019 (152.52 KB)

Gibt es Fragen?

Weitere Informationen zum 4. Kinder- und Jugendliteraturwettbewerb erteilt euch am Telefon oder per E-Mail:

Asja Jarzina
06192 201-1337
asja.jarzina@mtk.org

Ausführliche Infos rund um den Wettbewerb erhaltet ihr auf der Internetseite www.literaturwettbewerb-htk.de.