Pflegeeltern gesucht

eine Erwachsenenhand, die eine Kinderhand hält.

Möchten Sie ein Kind aus schwierigen familiären Verhältnissen auf Dauer oder für eine befristete Zeit in Pflege bei sich aufnehmen? Können Sie sich vorstellen, Ihren Alltag sehr flexibel zu gestalten?

Der Main-Taunus-Kreis sucht dringend engagierte und belastbare Paare und Familien, die sich mit Freude, Intensität und viel Einfühlungsvermögen auf diese Aufgabe einlassen. Sie werden hierfür gut vorbereitet und vom ersten Tag an durch das Jugendamt in vielfältiger Weise unterstützt und begleitet.

 

Wenn Kinder in ihrer Familie nicht nach ihren Bedürfnissen versorgt werden können, müssen sie vorübergehend oder dauerhaft untergebracht werden. Besonders Kinder, die schon Trennungen, Versorgungsmangel oder andere tiefgreifende Verletzungen ihrer Persönlichkeit erfahren haben, benötigen einen überschaubaren Alltagsrahmen mit liebevollen Bezugspersonen, regelmäßigem Tagesablauf und Trost bei Kummer. Wir möchten viele gut geeignete Pflegepersonen gewinnen, so dass für jedes Kind unter zehn Jahren eine passende Familie gefunden werden kann.

Außerdem sucht der Pflegekinderdienst:

  • Bereitschaftspflegeeltern, die zur Verfügung stehen, um, ein Kind in einer Notsituation vorübergehend aufzunehmen sowie
  • Familien mit einem pädagogisch ausgebildeten/erfahrenem Elternteil für sonderpädagogische Pflege
Pflegekinderdienst
Tel: 06192 201-1605 bis -1609
E-Mail: pflegekinderdienst@mtk.org

Weiterführende Informationen

Broschüre - Erste Informationen für Pflegeeltern-Bewerber (3200.87 KB)

Flyer - Einem Kind ein Zuhause geben (869.11 KB)

Informationen zur sonderpädagogischen Pflege (467.46 KB)

Informationen zur Bereitschaftspflege (138.75 KB)

Ausführliche Informationen für Pflegeelternbewerber (710.05 KB)

Voraussetzungen für Pflegeeltern (42.28 KB)

Interview mit einer Pflegefamilie (72.26 KB)

Weitere Informationen finden sie hier.