Fahrrad

zwei Mountainbiker auf einer Strecke am Waldrand.
Mountainbiker im Taunus

Von der Fahrt zum Arbeitsplatz über die Freizeit-Radtour bis hin zu Urlauben mit dem Fahrrad: Wer sich in den Sattel schwingen möchte, findet im Kreis reizvolle Touren. Vor allem der Regionalpark Rhein-Main bietet gut ausgebaute und ausgeschilderte Strecken.

Die schönsten Routen für den Weg zur Arbeit oder den nächsten Familienausflug können Sie individuell und interaktiv online planen; das Land Hessen und der ivm (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain) bieten mit dem Radroutenplaner Hessen die Plattform dafür.

 

Wer den Weg abkürzen will, kann unter bestimmten Bedingungen sein Rad in den Bussen des Main-Taunus-Kreises mitnehmen. Kraft spart auch die Reise mit dem E-Bike; Verleihstationen werden von der Main-Taunus-Verkehrsgesellschaft an verschiedenen Standorten im Kreis unterhalten.

Der Main-Taunus-Kreis will das Rad als gesundes und umweltfreundliches Verkehrsmittel gezielt fördern. Das Radwegenetz im Kreis und in den Kommunen ist ausgebaut worden; außerdem wirbt der Kreis mit Initiativen und Freizeitveranstaltungen wie dem Volksradfahren für dieses umweltfreundliche Verkehrsmittel. Dabei arbeitet er mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zusammen. Eng kooperiert der Kreis auch mit den Kommunen; so hat er ein Konzept für sichere Schulwege mit dem Rad und eine Beschilderung der Radwege erarbeitet.

Kontakt

Main-Taunus-Kreis - Der Kreisausschuss
Lukas Berkel
Nahmobilitätsbeauftragter
Straßenverkehrsamt
In den Nassen 2
65719 Hofheim am Taunus

Tel.: 06192 205-1966
Fax: 06192 205-1979
E-Mail: lukas.berkel@mtk.org