Praktika im Betrieb

ein Mädchen, das mit einer Schere arbeitet.

Praktika in Firmen und Betrieben sind ein wichtiger Bestandteil der Angebote zur Berufsorientierung. Bekannt ist das Berufsorientierungspraktikum in Blockform. Eine andere Form setzt sich auch im Main-Taunus-Kreis immer mehr durch: die kontinuierlichen Praxistage. Zudem gibt es Praktika als Einstiegsqualifizierung mit Zertifikat der Kammern, die sinnvoll sein können, wenn es mit der Suche nach einem Ausbildungsplatz nicht geklappt hat.

Eine Übersicht über weitere Formen von Praktika und detaillierte Informationen gibt es hier. Oder es lohnt sich auch ein Blick in eine Checkliste zur optimalen Gestaltung eines Praktikums. Wer einen Oraktikumsplatz sucht, für den hat die Industrie- und Handelskammer eine Praktikumsbörse zusammengestellt.

 

Der Main-Taunus-Kreis ist selbst aktiv, um bei der Beschaffung von Praktikumsplätzen zu helfen. Das Netzwerk Jugend und Beruf Main-Taunus, das er mitoirganisiert, wendet sich mit einem Informationsblatt an Betriebe. Darin werden die gängisten Formen der Praktika mit Zielen und Nutzen beschrieben. Es sind zudem verschiedene Kontaktadressen genannt.

Flyer des Netzwerks Main-Taunus (403.75 KB)