Konrad-Adenauer-Schule - staatlich

Schultyp

Berufsschule und berufl. Gymnasium

Anschrift

Auf der Hohlmauer 1
65830 Kriftel

Verkehrsanbindung

S-Bahn: S2, Kriftel
Bus: 810 Hofheim Bahnhof - Schwalbach Limes Bahnhof
834 Hofheim Bahnhof - Eddersheim Bahnhof

 

Ansprechpartner

Leiter(in):Sekretariat:Hausmeister:
Stefanie PhilippSabine Woller, Monika Schumacher, Dagmar MauerVolker Haas, Axel Westenberger und Karl-Heinz Leppla

Öffnungszeiten des Sekretariats

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
07.45
-
15.30Uhr
07.45
-
15.30Uhr
07.45
-
15.30Uhr
07.45
-
15.30Uhr
07.45
-
14.30Uhr

Kontaktdaten

Telefon:06192 49040
Telefax:06192 490466
E-Mail:poststelle@Konrad-Adenauer.kriftel.schulverwaltung.hessen.de
Internet:http://www.kas-kriftel.de

Bildergalerie

Weitere Informationen

Historie und Umfeld

  • 1938
    in Hofheim (Kellereigebäude) gegründet
    nach 1945 Wiedergründung mit mehreren Dependancen im MTK
     
  • 1958
    Neubau für gewerbliche und kaufmännische Schule
     
  • 1982
    Teilungsbeschluss des Main-Taunus-Kreises: gewerbliche Schule in Hofheim und kaufmännische in Kriftel
     
  • 1986
    Februar: Einzug der Konrad-Adenauer-Schule in neues Gebäude in Kriftel
     
  • 2005
    Neubau „Lago“ (Lehrrestaurant, Lehrküche Hotel- und Gaststätten)
     
  • 2011
    Bau George-Marshall-Haus und Dreifeldsporthalle

Schulorganisation und Zielprojektion

eine Restaurantküche mit Edelstahl-Ausstattung, in der einige Köche arbeitenKüche

Berufsschule

Berufsfelder:
Wirtschaft und Verwaltung, IT-Berufe, Ernährung und Hauswirtschaft, Gesundheit, Körperpflege, Hotel- und Gaststättengewerbe;

Berufsvorbereitungsjahr (Berufsfelder Ernährung und Hauswirtschaft, Körperpflege);

Einjährige Höhere Berufsfachschule (Höhere Handelsschule);

Zweijährige Berufsfachschule (Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung, medizinisch-technische und krankenpflegerische Berufe);

Zweijährige Höhere Berufsfachschule (Fachrichtung Fremdsprachensekretariat)

Fachoberschule Organisationsform A und B (Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung, Wirtschaftsinformatik);

InteA (Integration und Abschluss)

Schwerpunkte im Unterricht und Projekte

Schwerpunkte

  • Zusatzausbildung Consulting Assistant
  • Tablet-Klasse (Projekt "Meik": Mediennutzung zur individuellen Kompetenzentwicklung)
  • Virtuelles Lernzusatzangebot in der Berufsschule (ViLBe Sprachunterricht)
  • KMK-Fremdsprachenzertifikat, Cambridge-Zertifikat
     

Projekte

  • Schüleraustausch mit Monroe Technology Center, USA, Virginia

Soziale Einrichtungen und Betreuung

  • Schulsozialarbeit
  • Quabb (Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule)
  • Schulseelsorge, Schulpastoral
  • Gütesiegel Hochbegabung (Beratungsangebot)

Ausstattung und besondere Einrichtungen

  • Mensa und Schulkiosk
  • IT-Ausstattung mit individuellen Internetzugängen; Ausstattung mit interaktiven Smartboards
  • Selbstlernzentrum