Main-Taunus-Schule – Erweiterung und Sanierung

Anschrift

Rudolf-Mohr-Straße 4
65719 Hofheim am Taunus

Zur Darstellung der Karte kommt der Service "Google Maps©" zum Einsatz, lesen Sie hierzu bitte unsere Datenschutzhinweise.

Das Bestätigen der Kartennutzung wird mittels Cookie gespeichert, mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.

Karte anzeigen

Daten und Fakten

Die Main-Taunus-Schule ist sanierungsbedürftig und muss zusätzlich räumlich erweitert werden. Für die notwendige Erweiterung wurde ein Raumprogramm beschlossen. Danach sind 8 Klassenräume à 66 , 6 Gruppenräume à 30 , eine Aula mit Bühne mit 500 , ein Elternsprechzimmer mit 30 , ein Stuhllager mit 50 und eine Lagerfläche mit 120 zu schaffen. Insgesamt werden 1.408 HNF errichtet.

Entgegen der ursprünglich veranschlagten Planung kann die Schule nicht in mehreren Bauabschnitten saniert und erweitert werden. Vielmehr muss die komplette Schule in Interimsräume ausgelagert werden, was deutlich höhere Kosten verursacht und einen längeren zeitlichen Vorlauf erfordert.

Die Planungsansätze zeigen, dass die Sanierung und Erweiterung des Hauptgebäudes mit der Herstellung neuer Funktionseinheiten und der Kernsanierung des Altbaubestandes einhergehen. Neben der räumlichen Umgestaltung des alten Schulgebäudes nach den Anforderungen einer modernen Pädagogik werden Dach und Fassade des Altbaus erneuert, um so künftig den energetischen Anforderungen an den Passivhausstandard entsprechen zu können.

Bildergalerie

Meilensteine

  1. 2024

    1. 08/2024

      Ende der Baumaßnahme
  2. 2022

    1. 06/2022

      Beginn Baumaßnahme Aula
  3. 2021

    1. 11/2021

      Beginn Baumaßnahme Altbau
    2. 07/2021

      Beginn Abbrucharbeiten
    3. 07/2021

      Umzug Schule
    4. 04/2021

      Umzug Verwaltung
  4. 2020

    1. 07/2020

      Beginn der Baumaßnahme
  5. 2019

    1. 03/2019

      Ende der Planung
  6. 2017

    1. 10/2017

      Beginn der Planung