Wirtschaftliche Beteiligungen

Männer, die auf einer Messe an einem Tisch sitzen. Im Vordergrund ist eine Milchglasscheibe mit dem Aufdruck Frankfurt RheinMain - Become a part of it.
Auch an der FRM ist der Kreis beteiligt.

Der Main-Taunus-Kreis hat eine Fülle von Aufgaben. Viele davon erfüllt er nicht innerhalb der Kreisverwaltung, sondern in Zusammenschlüssen und gemeinsamen Initiativen mit Partnern in der Region oder auch über ausgelagerte eigene Unternehmen. Mit diesen sogenannten wirtschaftlichen Beteiligungen kann er die ständig steigenden Anforderungen an die Verwaltung kundenfreundlich, wirtschaftlich und leistungsorientiert erfüllen.

 

Der Main-Taunus-Kreis ist als Gesellschafter unmittelbar oder mittelbar an Gesellschaften in den Bereichen Abfallwirtschaft, Bildung, Energiewirtschaft, Finanzwesen, Gesundheitswesen, Kultur und Tourismus, Naturschutz, Sozialwesen, Verkehrswesen, Wirtschaftsförderung und Wohnungsbau beteiligt.

Der Beteiligungsbericht bietet einen näheren Überblick über die Gesellschaften und nennt Kontaktdaten für weiterführende Informationen. Der Kreis will damit das schwer komplexe Geflecht seiner Beteiligungen etwas überschaubarer machen.

14. Beteiligungsbericht Main-Taunus-Kreis - Wirtschaftsjahr 2015 (3724.68 KB)