„Wirklich?“ - Illusion, Traum, Psyche, Hölderlin

Herbstausstellung  der Kunstsammlung Landratsamt

Die Freiheit der Kunst heißt vor allem objektive Grenzen auflösen zu können und imaginäre Räume zu eröffnen. Damals wie heute. Freigeister wie Karl Malkmus od. Hermann Haindl spielen das Thema in den ausgestellten Arbeiten aus der Kunstsammlung durch. Ironisch bezieht sich Ingo Wirth in seinen Zeichnungen auf die Nibelungensage.

Aus den Ateliers begegnen Sie u.a. den Fotoselbstinszenierungen von Petra Straß und der neuen Serie „Maskenmorphose“  von Ingrid Stein, die das Maskenhafte des Daseins hinterfragt. Fragmente Hölderlin’scher Lyrik begleiten einen Bilderreigen unterschiedlicher künstlerischer Genres. Ellen Hauser zeigt zum ersten Mal ihre neue Friedrich-Hölderlin-Serie, auch Bernadette Lulu Diemer präsentiert neue Kleinformate.

Weitere  Künstler u.a.: Ev Grüger, Norbert Häbel, Marten Großefeld, Ingrid Jureit, Zurab Kereselidze, Ursula Dittmann, Michael Jung, Stefan Müller, Petro Lebedynets, Clemens Heidolf, Nathalie Seeger, Alexander Ené.

Mit Begleitprogramm für Groß und Klein.

Termine

DatumUhrzeit
08.09.202019:30 - Ende offen
09.09.2020  - 26.11.2020ganztägig

Bildergalerie

Veranstaltungsort

Landratsamt des Main-Taunus-Kreises
Main-Taunus-Galerie
Am Kreishaus  1
65719 Hofheim am Taunus

Veranstalter

Main-Taunus-Kreis - Amt für Jugend, Schulen und Kultur
Ansprechpartner: Frau Jarzina
Am Kreishaus  1-5
65719 Hofheim am Taunus
E-Mail: kultur@mtk.org
Telefon: 06192 201-0
Webseite: www.mtk.org

Eintrittspreise

Freier Eintritt