Klimaschutz- und Energiekonzept

Logos des Bundes und der Klimaschutz-Initiative.

Unser Klima und die Umwelt zu schonen, ist eine Herausforderung für uns alle - ob Bürger, ob Unternehmen. Mit seiner Initiative gibt der Main-Taunus-Kreis ein Beispiel, wie auch öffentliche Verwaltungen einen Beitrag zur Energiewende leisten können.

 

Nehmen wir unsere Schulgebäude: Hier installieren wir Photovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerke und setzen auf computergestützte Technik, um den Energieverbrauch klug zu regeln. Zudem haben wir, bevor von der Energiewende auch nur die Rede war, über unsere Abfall- und Recyclinggesellschaften mehr als 40.000 Privathaushalte mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgt. Mehr dazu hier.

eine Photovoltaikanlage auf der Main-Taunus-Schule in Hofheim
Photovoltaikanlage auf der Main-Taunus-Schule in Hofheim

Um aber bei der Energiewende noch schneller voranzukommen, haben wir einen Energiebericht über den Verbrauch unserer Gebäude vorgelegt und ein energiepolitisches Leitbild erarbeitet.

Der Energieverbrauch der kreiseigenen Gebäude macht allerdings nur einen kleinen Teil am Gesamtverbrauch aus. Der Anteil am Stromverbrauch im Kreis beträgt 1 Prozent, der Anteil am Gasverbrauch 2 Prozent. Vor diesem Hintergrund wird klar: Für den Klimaschutz sind alle gefordert – auch die Städte und Gemeinden, die Wirtschaftsbetriebe und die privaten Hauseigentümer.

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative haben wir schließlich ein Klimaschutzkonzept erstellt. Es definiert den Rahmen für das künftige Energiemanagement im Main-Taunus-Kreis. Bürger, Unternehmen und Kommunen haben an der Vorbereitung mitgewirkt. Das Klimaschutz- und Energiekonzept wurde vom Kreistag beschlossen und öffentlich vorgestellt.

 
Personen, die sich Stellwände ansehen.
Auftaktveranstaltung zum Thema Klimaschutz im Landratsamt

Das Projekt "Klimaschutz- und Energiekonzept für den Main-Taunus-Kreis" wurde vom Bundesumweltministerium gefördert. Der Bund unterstützte das Vorhaben im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative. In ihr fördert das Bundesumweltministerium Aktivitäten, die einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten.

 
Schlüsseldokumente zum Klimaschutz:

Öffentliche Präsentation Klimaschutzkonzept (2171.86 KB)

Klimaschutz- und Energiekonzept (4377.27 KB)

Energiebericht 2016 (2111.27 KB)

Energiepolitisches Leitbild des MTK (32.09 KB)

Ansprechpartner

Sie haben eine Frage oder eine Anmerkung zum Thema Klimaschutz im MTK, möchten Lob oder Kritik äußern? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

Daniel Philipp
Tel.: 06192 201-1947
E-Mail: daniel.philipp@mtk.org
 
Christine Schön
Tel.: 06192 201-1703
E-Mail: christine.schoen@mtk.org

Bildstrecke "Klimaschutz- und Energiekonzept"