Corona-Wegweiser für die Wirtschaft

Hilfen für Gewerbetreibende

Viele Gewerbetreibende im Main-Taunus-Kreis sind von den Folgen der Corona-Krise unmittelbar betroffen. Der Wirtschaftsförderung des MTK ist es wichtig, Sie bestmöglich zu unterstützen und mit allen zur Verfügung stehenden Informationen zu versorgen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dabei auf die Informationen der zuständigen Stellen angewiesen sind und zahlreiche Fragen auch für uns noch offen sind. Dieses FAQ halten wir täglich aktuell.

Gerne können Sie sich mit Ihrem Anliegen auch per E-Mail an uns wenden: wirtschaft@mtk.org
Telefonisch erreichen Sie uns unter: 06192 201-1335

Bitte beachten Sie, dass durch die Verwaltung des Main-Taunus-Kreises keine verbindliche rechtliche Beratung erfolgen darf. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständigen Berufsverbände und Genossenschaften oder einen zugelassenen Rechtsanwalt oder anderen gesetzlich zugelassenen Rechtsdienstleister.

Unterstützung

Informationen, Links und Antworten auf Ihre Fragen

Öffnungen und Schließungen

Die Hessische Landesregierung hat die von der Bundesregierung und den Regierungschefs der Länder vereinbarten Leitlinien zur Bekämpfung des Corona-Virus mit Verordnungen umgesetzt, die unter den folgenden Links eingesehen werden können (siehe rechts "Auslegungshinweise" oder "Alle Verordnungen" und dann "Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung"):

https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/landesregierung-fasst-zusaetzliche-beschluesse

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, zu welcher Gruppe der dort aufgelisteten Einrichtungen Ihr Unternehmen zu zählen ist, kontaktieren Sie bitte das für Sie zuständige Ordnungsamt:

  • Bad Soden: 06196 208-180
  • Eppstein: 06198 30-50
  • Eschborn: 06196 490-229
  • Flörsheim: 06145 955-113
  • Hattersheim: 06190 970-154
  • Hochheim: 06146 900-135
  • Hofheim: 06192 202-282
  • Kelkheim: 06195 803-600
  • Kriftel: 06192 400-40
  • Liederbach: 069 300-9820
  • Schwalbach: 06196 80-40
  • Sulzbach: 06196 702-10